Das Nadelöhr Nähcafé


...ist eine offene Werkstatt


Das Nadelöhr Nähcafé ist eine offene Werkstatt für alle, die sich für Do it Yourself (DIY) und Do it Together (DIT) Aktionen und "Selbermachen" interessieren!

Während der Öffnungszeiten kann jeder selbt aktiv werden. Es gibt mehrere Nähmaschinen, Overlocks, eine Leder- und eine Industrienähmschine. In den Regalen stehen viele bunte Stoffe und Knöpfe sowie allerhand Nähzubehör zur Verfügung. Ob Neuling oder Profi, jeder kann sich im Nadelöhr kreativ ausleben: Nähen oder Stricken, Sticken, Häkeln, Filzen, Bauen, Basteln, Zeichnen - alle kreativen Tätigkeiten, Textil/ Handarbeitstechniken und Kunstformen sind hier willkommen! 
Das Nähcafé lädt zum Verweilen in einer gemütlichen Atmosphäre ein und bietet auch Platz für Menschen, die nicht vordergründig an DIY/ am Nähen interessiert sind. In der kleinen Bibliothek könnt ihr stöbern, lesen, euch austauschen und neue Ideen ausbrüten. Es gibt Getränke und Kaffee zur Selbstbedienung.
Wenn du Anfänger_in bist oder Fragen hast möchten wir dich vorab informieren, dass wir keine fachliche Beratung anbieten, jedoch solidarische Hilfestellungen. Wir möchten uns gegenseitig beraten und voneinander sowie mithilfe von Büchern, Internet oder Workshops lernen.


...lebt von selbstbestimmten Beiträgen

Für die Nutzung des Raumes, der Materialien und Maschinen bitten wir um einen selbstbestimmten Beitrag. Wir verlangen keinen Mitgliedsbeitrag oder Fixpreis für deinen Aufenthalt im Nadelöhr - so wie dies andere Nähcafés in Großstädten betreiben. Wir sehen das Nadelöhr als Gemeinschaftsraum, an dem alle Interessierten mitwirken und teilhaben können. Durch selbstgewählte Beiträge und Spenden können wir das Nadelöhr gemeinsam erhalten und beleben. Wähle aus den verschiedenen Möglichkeiten:
 
* Geld in die Solikasse (für Miete, Strom, Nähmaschinenservice, Zubehör, Material,...) 
* Dauerauftrag auf das Vereinskonto CraftistaMagic, Sparda Innsbruck IBAN       AT614666010000007504 BIC/SWIFT Code SVIEAT21XXX
* Holz für den Ofen bringen
* Naturalien wie Kaffee, Getränke, Tee, Kuchen, Kekse, Obst...
* Praktisches wie CD´s, Klopapier... was dir auffällt oder siehe Wunschliste
* Workshops anbieten oder besuchen
* GastgeberIn sein und die Öffnungszeiten betreue
* RaumpflegerIn sein
* Veranstaltungen organisieren 
  (Wohnzimmerkonzerte, Lesung, Filmabend, Diskussion...) 
* neue Projekte um die Räumlichkeiten gut zu nutzen 
*...ohhhh und noch vieles mehr, die Fantasie ist doch  grenzenlos!

...ist ein Mitmach-Raum an dem du dich aktiv beteiligen kannst 

Monatliches Treffen zum "Ideen spinnen"
Alle, die im Nadelöhr Nähcafé mitwirken möchten oder am Geschehen teilhaben wollen sind eingeladen zu kommen! Hier ist Zeit und Raum um sich gegenseitig kennen zu lernen, für Vernetzung und Austausch, Organisation von Workshops und Veranstaltungen, Raumentwicklung und v.a. um miteinander zu reden, zu lachen und zu essen! Jeden 2. Mittwoch im Monat um 19 Uhr. Termine stehen im Kalender. 

Werde GastgeberIn der Öffnungszeiten 
Deine Aufgabe ist es, den Raum zu öffnen und zu schließen sowie die BesucherInnen zu empfangen und ihnen zur Seite zu stehen; Du kannst auf deine Art und Weise eine gute Stimmung in den Raum zaubern sowie Kaffee kochen, Küchen- und Raumpflege übernehmen, Musik machen, Muse sein…usw. Fachkenntnisse sind nicht notwendig, Interesse am Mitwirken genügt! Wir teilen uns die Samstag Nachmittage mit 4h auf, weitere Öffnungszeiten kannst du selbst in einen online Kalender eintragen. Wenn du interessiert bist, ehrenamtlich mitzuarbeiten, dann melde dich per Mail oder komm am Samstag bzw. zum monatlichen "Ideen spinnen".

...bietet Raum für Workshops und Veranstaltungen

Damit wir Neues lernen oder beflügelnde Impulse bekommen, möchten wir regelmäßig Workshops organisieren. Wir möchten uns auch kritisch mit Themen unserer Zeit auseinandersetzen und kreative Handlungsspielräume erarbeiten. Wenn du eine Workshop- oder Veranstaltungsidee hast, dann melde dich! Das aktuelle Programm ist online oder im Kalender zu finden. Gerne informieren wir dich regelmäßig in unserem Newsletter, bei Interesse schreibe uns bitte eine Mail. 

Die Räumlichkeiten nnen auch reserviert bzw. gemietet werden
+ Wenn du eine Teilnahmegebühr verlangst, dann wären 30% der Einnahmen zu entrichten 
+ Es ist keine Raummiete zu bezahlen wenn du als GastgeberIn mitarbeitest, dein Know-How frei zur Verfügung stellst, deine Veranstaltung kostenlos ist und einen Mehrwert für viele hat. Selbstbestimmte, nicht monetäre Beiträge zur Raumerhaltung sind jedoch erwünscht.

...ist ein kreativer und sozialer Freiraum

Freiraum bedeutet für uns:
  • freier Zugang für Alle
  • frei von kapitalistischer Profit Logik
  • frei von Diskriminierungen aller Art
  • freie Entwicklung und Entfaltung
Wir möchten gemeinsam mit euch den Raum füllen mit gegenseitigem Respekt, Kreativität, Austausch, selbstbestimmtes Lernen und Leben, Inspiration, Lachen, Solidarität, Teamwork, Partizipation, Offenheit, Begegnungen, Demokratie, Emotionen, Gemeinsamkeiten, Wertschätzung für Unterschiede, Musik, Kaffee, Leckereien und kunterbunten DIY Idee.

Wir erwarten von allen die das Nadelöhr besuchen:
  • Respekt gegenüber anderen Menschen
  • verantwortungsvollen Umgang mit der Raumausstattung und den Nähmaschinen 
  • einen selbstbestimmten Beitrag, sodass das Nadelöhr wachsen und gedeihen kann

...ermöglicht gemeinsame, kritische und kreative Auseinandersetzung 

      Das Nadelöhr bietet Platz, für Begegnung und Austausch von Menschen mit all ihren Erfahrungen, Fähigkeiten und ihren vielfältigen Wissensbereichen. Es gibt unzählige Themen die in der Luft liegen und uns alle beschäftigen. Wir gehen davon aus, dass alle Menschen kreative Ideen haben mit Herausforderungen unserer Zeit umzugehen. Im Nadelöhr möchten wir uns gemeinsam Lösungen erarbeiten, Einstellungen und Visionen öffentlich sichtbar machen und unsere Handlungsspielräume in der Gesellschaft erweitern. Hier können wir mit anderen gedankliche Luftschlösser bauen und gemeinsam gewaltsame Strukturen abbauen. Tobe dich kreativ aus und misch dich kreativ ein! Ein Freiraum ermöglicht uns allen, weltbeglückende Aktivitäten zu erleben, zu planen und auszuleben. 
>>> Ideen für kritische Nähkränzchen oder critical crafting circles (z.b. für guerilla kntitting Aktionen, Streetart mit Nadel und Faden, Ausstellung im Raum usw.) willkommen! Wir möchten den Raum für Austausch und kreative Treffen offen halten und unterstützen dich bei der Planung und Umsetzung!





 

Beliebte Posts

Aktuelles